Medien: RB Leipzig schnappt sich Torwart-Talent Yvon Mvogo

Aktuellen Medienberichten zu Folge steht RB Leipzig kurz davor einen neuen Torhüter zu verpflichten. Wie der kicker berichtet wechselt der 22-jährige Yvon Mvogo von den Young Boys Bern im kommenden Sommer zu den Roten Bullen.

RB Leipzig hat im Hintergrund bereits mit den Planungen für die kommende Saison berichtet. Wie der kicker diese Woche berichtet hat, stehen die Roten Bullen kurz davor einen neuen Torhüter zu verpflichten. RB hat das Schweizer Torwart-Talent Yvon Mvogo ins Visier genommen und soll sich mit dem 22-jährigen bereits auf einen Wechsel verständigt haben.

Mvogo gehört zu den größten Torwart-Talenten in Europa. Der Schweizer Nationalspieler war bereits im Alter von 19 Jahren Stammtorhüter bei den Young Boys und hat bereits internationale Erfahrungen in der Champions League und der Europa League gesammelt.

Neben Leipzig sollen auch der SC Freiburg und der 1. FSV Mainz 05 großes Interesse an Mvogo haben. Laut dem kicker hat jedoch Leipzig das Rennen gemacht und wird rd. 5 Millionen Euro Ablöse an Bern für Mvogo überweisen. Dieser hat noch einen laufenden Vertrag bis 2018 bei den Young Boys und einen aktuellen Marktwert von 3 Millionen Euro laut transfermarkt.de.

In Leipzig wird Mvogo sich mit Peter Gulacsi, Fabio Coltorti und dem 18-jährigen Marius Müller um einen Platz im Kader kämpfen.

Foto: A. Buser / Wikipedia (CC BY-SA 3.0 CH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.