Bundesliga-Vorschau: Beendet der BVB seine Krise?

Der 21. Spieltag in der Fußball Bundesliga steht unmittelbar bevor. Die Fans können sich auf ein spannendes Fußball-Wochenende freuen und wir werfen einen Blick auf die bevorstehenden Spiele.

Der FC Augsburg und Bayer Leverkusen werden heute Abend den 21. Spieltag in der Fußball Bundesliga eröffnen. Beide Mannschaften taten sich in den vergangenen Wochen ein wenig schwer, vor allem Bayer hinkt seinen eigenen Erwartungen derzeit weit hinterher. Nach dem 3:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt am vergangenen Wochenende ist der Druck auf Leverkusen-Trainer Roger Schmidt zwar ein wenig gefallen, dennoch wird die Werkself auch heute Abend wieder voll auf Sieg spielen.

Beendet der BVB seine Mini-Krise?

Spannend wird es morgen Nachmittag im Dortmunder Signal Iduna-Park wenn der BVB auf den VfL Wolfsburg trifft. Die Schwarz-Gelben hat zuletzt zwei Pflichtspiele in Folge verloren und sind vor allem nach der überraschenden 1:2-Niederlage gegen den SV Darmstadt 98 unter Zugzwang. Alles andere als ein Heimsieg gegen die Wölfe wäre ein herber Rückschlag für Thomas Tuchel. Voller Selbstbewusstsein dürfte der BVB derzeit jedoch nicht strotzen, denn unter der Woche musste man sich in der Champions League mit 0:1 gegen Benfica Lissabon geschlagen geben. Wer eine Sportwette auf dieses Spiel platzieren möchte und auf der Suche nach einem passenden Wett-Bonus ist, sollte unbedingt bei den Kollegen von wettheld.net vorbeischauen.

Glänzt der FC Bayern auch in der Bundesliga?

Anders als der BVB lief es für den FC Bayern am Mittwochabend in der Königsklasse deutlich besser. Der deutsche Rekordmeister deklassierte den FC Arsenal mit 5:1 und steht damit quasi bereits mit einem Bein im Viertelfinale der Champions League. Am Samstag muss der FCB nun auswärts bei Hertha BSC Berlin ran, beim Hauptstadt-Klub kriselt es zurzeit ein wenig und die wenigstens Hertha-Fans glauben daran, dass ausgerechnet gegen die Bayern der große Befreiungsschlag gelingen wird.

Der HSV möchte seine Siegesserie weiter ausbauen

Interessant wird auch das Samstagabendspiel im Hamburger Volksparkstadion zwischen dem HSV und dem SC Freiburg. Die Hamburger befinden sich nach dem 3:0-Erfolg gegen den RB Leipzig am vergangenen Spieltag derzeit im Aufwind und wollen nun gegen den Sport-Club direkt nachlegen. Aber auch die Freiburger kommen nach dem 2:1-Erfolg gegen den 1. FC Köln zuletzt mit einer breiten Brust an die Elbe.

Foto: Dirk Vorderstraße / Flickr (CC BY 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.