Verlässt Sead Kolasinac den FC Schalke 04 in Richtung FC Bayern?

Verlässt Sead Kolasinac den FC Schalke 04 im Sommer? Der 23-jährige Abwehrspieler hat noch einen laufenden Vertrag bis zum Ende der Saison auf Schalke und wird nun mit einem Wechsel zum FC Bayern München in Verbindung gebracht.

In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Gerüchte rund um die (sportliche) Zukunft von Sead Kolasinac. Grund dafür ist vor allem die Tatsache, dass der Bosnier derzeit in einer überragenden Verfassung ist und sein Vertrag am Ende der Saison beim FC Schalke 04 ausläuft. Die starken Leistungen des 23 Jahre alte Defensiv-Allrounders haben zahlreiche Vereine aus dem In- und Ausland auf den Plan gerufen. Wie die tz berichtet soll auch der FC Bayern München ein Auge auf den bosnischen Nationalspieler geworfen haben.

Kolasinac selbst betonte vor kurzem, dass er sich bei S04 sehr wohl fühle: „Ich habe immer gesagt, dass ich mich hier wohlfühle.“ Seitens des Vereins gab es bisher noch keinen öffentlichen Treueschwur. Kolasinac-Berater Gordon Stipic-Wipfler wollte sich zu den Gerüchten nicht äußern: „Er hat Vertrag bis 2017 bei Schalke. Sollte sich bei ihm etwas ändern, wird es entsprechend vermeldet.“

Sollte sich Schalke mit Kolasinac auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung verständigen, wäre auch ein Transfer im Winter nicht ausgeschlossen, da dies die letzte Möglichkeit wäre für die Knappen noch einen Erlös zu generieren. Der aktuelle Marktwert von Kolasinac liegt laut transfermarkt.de bei 6 Millionen Euro.

Foto: Daniel Kraski / Wikipedia (CC BY 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.