VfL Wolfsburg: Julian Draxler steht kurz vor einem Wechsel im Winter

Julian Draxler
Foto: Michael Kranewitter / Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

Julian Draxler sorgt bereits seit vergangenen Sommer für Schlagzeilen beim VfL Wolfsburg, jedoch nur fernab des Platzes. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler möchte den VfL Wolfsburg so schnell wie möglich verlassen und alles deutet daraufhin, dass Draxler im Winter tatsächlich ins Ausland transferiert wird.

Die Zeichen zwischen Julian Draxler und dem VfL Wolfsburg stehen auf Abschied, mehr als je zuvor. Der 23-jährige Mittelfeldspieler hatte bereits im Sommer öffentlich seinen Wechselwunsch geäußert und damit den Zorn der Verantwortlichen und der Fans in Wolfsburg auf sich gezogen. In 12 Spielen in der laufenden Saison hat Draxler bisher weder ein Tor erzielt noch eines vorbereitet, der deutsche Nationalspieler steht sinnbildlich für die Krise die derzeit beim VfL Wolfsburg herrscht.

Nach der 2:3-Pleite am vergangenen Samstag gegen Hertha BSC Berlin äußerte sich Draxler erneut zu den Transfergerüchten rund um seine Person und bestätigte seinen Wechselwunsch. Draxler betonte, dass er im Sommer bereits alles zu diesem Thema gesagt habe und sich nichts mehr an seiner Meinung geändert hätte.

Auch VfL-Manager Klaus Allofs schloss einen Verkauf im Winter, anders als im Sommer, nicht mehr kategorisch aus: „Wir würden den Wechselwunsch anders bewerten und es kann sein, dass wir es beim nächsten Mal anders machen und die Freigabe geben würden.“

Draxler wechselte im Sommer 2015 für 36 Millionen Euro vom FC Schalke 04 zu den Wölfen und hat noch einen laufenden Vertrag bis 2020 beim VfL. Neben Juventus Turin soll vor allem der FC Arsenal großes Interesse an dem deutschen Nationalspieler haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.