Bundesliga: Dortmund feiert 1:0-Sieg im Spitzenspiel gegen die Bayern

Borussia Dortmund hat am vergangenen Wochenende einen wichtigen Sieg in der Fußball Bundesliga gefeiert. Der BVB setzte sich am Samstagabend im heimischen Signal Iduna-Park mit 1:0 gegen den FC Bayern durch. Pierre-Emerick Aubameyang erzielte den einzigen und entscheidenden Treffer des Spiels.

Die Vorfreude auf den deutschen „Klassiker“ zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern war groß, spielerisch wurde das Spitzenspiel seinem Titel nur phasenweise gerecht. Am Ende setzte sich der BVB knapp mit 1:0 gegen den amtierenden Titelverteidiger durch. Pierre-Emerick Aubameyang erzielte in der 11. Minute, nach Vorarbeit von Ex-Bayern-Profi Mario Götze, den einzigen und damit entscheidenden Treffer des Abends.

Der BVB hat mit dem Sieg den Rückstand auf den FC Bayern auf drei Zähler verkürzt und ist nun mit 21 Punkten Tabellendritter. Die Bayern (24 Zähler) hingegen haben ihre Tabellenführung an den RB Leipzig verloren. Der Bundesliga-Aufsteiger feierte am Freitag einen 3:2-Auswärtssieg gegen Bayer Leverkusen und ist nun mit 27 Punkten alleiniger Tabellenführer.

FCB-Coach Carlo Ancelotti äußerte sich nach dem Spiel wie folgt zu der Leistung seiner Mannschaft: „Dortmunder haben gut begonnen, dann kamen wir zurück ins Spiel. Nach 20 Minuten waren wir besser, gegen eine immer noch starke Mannschaft. Die Leistung war gut, das Ergebnis nicht.“

Thomas Tuchel hingegen zeigte sich begeistert von der Performance seines Teams: „Es war ein sehr schweres Spiel. Wir haben in vielen Phasen gelitten, aber das war uns vorher klar. Wenn du mit den Bayern in den Ring steigst, kannst du nicht erwarten, dass du ohne blaue Augen rausgehst. Wir haben Halbchancen, aber nur wenige Großchancen weggegeben.“

Foto: Dirk Vorderstraße / Flickr (CC BY 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.