Medien: Schalke und Bayern nehmen Franck Kessie ins Visier

Aktuellen Medienberichten zu Folge haben die beiden Bundesligisten FC Schalke 04 und der FC Bayern den Ivorer Franck Kessie von Atalanta Bergamo ins Visier genommen. Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler wird von zahlreichen europäischen beobachtet.

Den meisten Fußballfans in Deutschland dürfte der Name Franck Kessie nichts sagen, doch dies könnte sich bald ändern. Der 19 Jahre Ivorer gilt als eines der hoffnungsvollsten defensiven Mittelfeldspieler in Europa, neben zahlreichen Vereinen aus England (u.a. Manchester City, Manchester United, Arsenal, Chelsea und Liverpool) sollen mit dem FC Schalke 04 und dem FC Bayern auch zwei Vereine aus der Bundesliga an Kessie dran sein.

Der 6-fache ivorische Nationalspieler hat noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2021 in Bergamo. Laut transfermarkt.de liegt der aktuelle Marktwert bei 7,5 Millionen Euro. Gerüchten zu Folge verlangen die Italiener jedoch eine Ablösesumme in Höhe von 20 Millionen Euro.

Die Bayern wurden bereits im vergangenen Sommer mit Kessie in Verbindung gebracht. In seiner Heimat wird der Youngster bereits mit dem vierfachen Fußballer des Jahres in Afrika, Yaya Toure, verglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.