Neymar bei Barcelona vor Verlängerung

Aktuellen Medienberichten zufolge, könnte der FC Barcelona schon bald die vorzeitige Vertragsverlängerung von Superstar Neymar perfekt machen. Wie eine spanische Zeitung berichtete, wird der 24-Jährige schon bald einen Vertrag vorgelegt bekommen, der bis zum Jahr 2022 gültig sein soll.

Aktuell läuft der Kontrakt des brasilianischen Nationalspielers beim FC Barcelona noch bis 2018. Die Vereinsbosse sind jedoch scheinbar sehr erpicht darauf, das Ausnahmetalent vorzeitig für einige weitere Jahre beim spanischen Meister zu halten. Interessant sind dabei auch die Gerüchte über eine sogenannte Ausstiegsklausel. 190 Millionen Euro beträgt derzeit die Summe, die der aufnehmende Verein im Falle eines Wechsels von Neymar berappen muss. Diese soll nun jedoch angeblich auf 220 Millionen Euro erhöht werden. Die Gefahr, dass der Brasilianer nun von einem anderen Klub abgeworben wird, soll somit verringert werden. Noch ist der Vertrag nicht unter Dach und Fach, aber die Verantwortlichen des FC Barcelona pochen natürlich darauf, dass Neymar den Kontrakt so bald als möglich unterzeichnet.

Der Stürmer steht seit 2013 bei dem spanischen Klub unter Vertrag und trug bisher mit knapp 50 Toren in mehr als 80 Spielen maßgeblich zum Erfolg seiner Mannschaft bei. Zuvor stürmte Neymar viele Jahre lang beim FC Santos, wo er ebenfalls mit seiner großartigen Trefferquote überzeugen konnte. Auch in der brasilianischen Nationalmannschaft ist der Profi schon seit längerer Zeit aktiv. Mit dem FC Barcelona konnte Neymar schon viele herausragende Erfolge feiern, so zum Beispiel den Gewinn der Meisterschaft in den Jahren 2015 und 2016. Aber auch der Pokalerfolg 2015 war für den noch jungen Spieler sicherlich ein Highlight in dessen Karriere. Am meisten jedoch dürfte ihn der Triumph in der Champions League 2015 gefreut haben. Dieser besiegelte zugleich das Triple für den FC Barcelona in der Spielzeit 2014/15. Sollte es den Verantwortlichen des FC Barcelona tatsächlich gelingen, Neymar vorzeitig bis 2022 an den spanischen Verein zu binden, wäre es in jedem Fall eine große Bereicherung für den Erfolgsklub.

Foto: (Mick Baker)rooster / Flickr (CC BY-ND 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.