FC Bayern schnappt sich portugiesisches Nachwuchstalent Renato Sanches

Neben der Verpflichtung von Mats Hummels hat sich der FC Bayern München gestern mit Renato Sanches einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison gesichert. Der 18-jährige Portugiese gilt als eines der größten Talente im europäischen Fußball und kommt für 35 Millionen Euro von Benfica Lissabon.

Quasi aus dem Nichts hat der FC Bayern München gestern die Verpflichtung von Renato Sanches bekannt geben. Den 18-jährigen Mittelfeldspieler von Benfica Lissabon kostet 35 Millionen Euro Ablöse und ist eine Investition in die Zukunft. Der Portugiese kann im Mittelfeld nahezu jede Position spielen, egal ob im defensiven Bereich oder eher offensiv. Darüber hinaus ist es trotz seines jungen Alters körperlich robust.

In Portugal wird Sanches als „der nächste Cristiano Ronaldo“ gehandelt. Er vor kurzem wurde er zum besten Nachwuchsspieler des Landes ausgezeichnet. Im Oktober 2015 schaffte Sanches den Sprung zu den Profis von Benfica und auch gegen die Bayern im CL-Viertelfinale konnte er phasenweise überzeugen. Neben den Bayern stand Sanches auch bei Manchester United ganz oben auf der Wunschliste. Den Ausschlag für München gab wohl Carlo Ancelotti, laut FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge ist Sanches ein Wunschspieler von Ancelotti. Es wird spannend zu sehen ob sich Sanches kommende Saison auf Anhieb durchsetzen kann bei den Bayern, gerade im Mittelfeld ist der Konkurrenz groß.

Sollte Sanches in den kommenden Jahren groß aufspielen in München, könnte der Transfer nochmals richtig teuer werden. Laut Bayerns Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen beträgt die aktuelle Ablöse 35 Millionen Euro, diese kann jedoch durch Bonuszahlungen auf bis zu 80 Millionen Euro steigen.

Foto: Live4Soccer(L4S) / Flickr (CC BY-ND 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.