Wolfsburg stellt Nicklas Bendtner vom Trainingsbetrieb frei

Die Zeichen zwischen Nicklas Bendtner und dem VfL Wolfsburg stehen bereits seit geraumer Zeit auf Trennung. Der 28-jährige Däne wurde gestern vom Trainingsbetrieb freigestellt und steht kurz vor einer Vertragsauflösung bei den Wölfen.

Als ob die Verantwortlichen beim VfL Wolfsburg nicht schon Genug Ärger mit Max Kruse in den vergangenen Wochen hatten, musste Manager Klaus Allofs gestern erneut vor die Öffentlichkeit treten und sich zu einer „unschönen“ Entscheidung äußern, diesmal ging es jedoch um den Dänen Nicklas Bendtner. Der 28-jährige Stürmer sorgte zuletzt, ähnlich wie Kruse, immer wieder für negative Schlagzeilen und wurde nun vom Trainingsbetrieb beim VfL freigestellt. Allofs äußerte sich wie folgt dazu: „Die aktuelle Situation ist unbefriedigend für alle und kann kein Dauerzustand sein. Aus diesem Grund haben wir uns am Mittwoch noch einmal zusammengesetzt und gemeinsam mit seinen Beratern Lösungen diskutiert.“

Die Lösung heißt vorzeitige Vertragsauflösung, Bendtner hat zwar noch ein gültiges Arbeitspapier bis zum Sommer 2017 in Wolfsburg, dieses soll jedoch mit dem Einvernehmen beider Parteien aufgelöst werden. Medienberichten zu Folge kassiert Bendtner dafür noch einen „goldenen Handschlag“ in Höhe von 1-2 Millionen Euro. Dies ist für den VfL immer noch günstiger als den Vertrag auszusitzen, denn der Däne verdient rd. 3 Millionen Euro jährlich bei den Niedersachen. Zudem möchte man das Kapitel Bendtner so schnell wie möglich und dauerhaft lösen. Auch ein Verkauf im Sommer scheint keine Option mehr zu sein, da bereits ein Wechsel im Winter geplatzt ist und Bendtner zudem hohe Anforderungen stellt.

Der Angreifer wechselte im Sommer 2014 nach der WM in Brasilien vom FC Arsenal zum VfL Wolfsburg und hat seit dem 47 Spiele (9 Tore) für die Niedersachsen bestritten. Trainer Dieter Hecking hatte Bendtner bereits vor Wochen aus dem Kader verbannt.

Foto: Anish Moraji / Wikipedia (CC BY 2.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.