BVB: Sonderlob für Mats Hummels

Mats Hummels stand Ende des vergangenen Jahres immer wieder in der öffentlichen Kritik. Der 27-jährige wurde sowohl für sein Verhalten auf als auch neben des Platzes kritisiert. Nun hat sich BVB-Boss Hans-Joachim Watzke zu Hummels geäußert und ein Sonderlob ausgesprochen.

Gerade einmal zwei Gegentore hat Borussia Dortmund in den letzten zehn Pflichtspielen kassiert. Während die Defensive des BVB in der Hinrunde von vielen Experten noch als große Schwachstelle ausgemacht wurde, steht diese in 2016 felsenfest.

Hauptverantwortlich für die starken Abwehrleistungen der Schwarz-Gelben ist Innenverteidiger Matts Hummels, der seit Wochen auf einem Top-Niveau spielt und seiner Aufgabe als Kapitän und Abwehrchef voll und ganz gerecht wird. Noch Ende des vergangenen Jahres stand ausgerechnet Hummels in der Kritik von Fans und Medien. Auch die Verantwortlichen in Dortmund waren damals nicht wirklich gut auf Hummels zu sprechen, doch davon möchte man nun jedoch nichts mehr wissen. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke äußerte sich nun wie folgt zu Hummels und dessen Leistungen: „Unsere Defensive steht außergewöhnlich gut. Die Viererkette wird von einem Mats Hummels in Weltklasse-Form organisiert. Mats spielt schon die gesamte Rückrunde auf einem Niveau, das kaum noch zu beschreiben ist. Vor Monaten haben sich außerhalb des BVB noch einige Gedanken gemacht, ob er der richtige Kapitän ist. Er ist ein Top-Kapitän – und ich kenne aus der Vergangenheit ja einige“.

Das Sonderlob dürfte Hummels gut tun. Wie lange der Weltmeister jedoch noch das Trikot des BVB tragen wird ist derzeit noch offen. Der 27-jährige hat „nur noch“ einen Vertrag bis zum Sommer 2017 beim BVB. Immer wieder wird dieser mit einem Wechsel ins europäische Ausland in Verbindung gebracht. Nahezu alle Top-Klubs aus Spanien und England sollen an dem Innenverteidiger dran sein.

Hummels selbst hat betont, dass er sich nach der Saison und der EM 2016 Gedanken machen wird über seine Zukunft. Ein Verbleib in Dortmund ist dabei sicherlich nicht ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.